Check-In & Check-Out

Mit einer Software für Zutrittskontrolle können Sie den Check-In und Check-Out komfortabel verwalten und personalbesetzt am Tresen oder personallos über Terminals oder Drehsperren steuern. Dabei ist es üblich, dass Kunden und Mitglieder einen Mitgliedsausweis erhalten. Über diesen Ausweis können nicht nur der Zutritt, sondern auch weitere Angebote der Einrichtung kontrolliert werden.

Zutrittsberechtigungen gleichzeitig prüfen

Die Software gleicht beim Check-In auch die im Vertrag festgelegten Trainingszeiten mit dem Zeitpunkt bzw. Datum des Besuchs ab. Hat ein Mitglied zum Zeitpunkt des Check-Ins aufgrund seines Vertrags keine Zutrittsberechtigung, wird eine Meldung ausgegeben und es erfolgt kein automatischer Check-In. Außerdem kann die Software beim Check-In oder Check-Out diverse Meldungen anzeigen, z.B. die noch offenen Umsätze des Mitglieds.

Die durch den Check-In gesammelten Daten dienen zur Anwesenheitskontrolle und bieten über die Galerie einen schnellen Überblick über die anwesenden Mitglieder. Zudem stellen Sie auch die Basis für verschiedene Statistiken dar: Ermitteln Sie auf Knopfdruck, wie hoch die Auslastung auf der Trainingsfläche ist, wie häufig Ihr Mitglied trainiert oder wer schon länger nicht mehr beim Training erschienen ist.